Auswertung Selbstanalyse – Wer bin ich? – Teil 2

Inzwischen habe ich von fast allen, die ich um eine Fremdeinschätzung gebeten habe, die bearbeiteten Bewertungsbögen zurück. Wer hat mich wie eingeschätzt? Neugierig war ich schon. Doch wollte ich unvoreingenommen an meine Einschätzung und auch meine Bewerter nicht bewerten. Meistens habe ich die ausgefüllten Analyse-Bögen auf einem Haufen gesammelt, bis sich mehrere stapelten. Da nur…

Von Petra Carlile 23. Januar 2020 Aus

Wer bin ich? Was will ich? – Teil 1

Momentan bin ich noch mitten drin in der Selbstanalyse, die mich hoffentlich irgendwann auf meinen neu definierten persönlichen Weg navigiert. Seit einigen Wochen befasse ich mich intensiv mit mir selbst. Mit meinen Wünschen, Verhaltensweisen, Ansichten. Und ganz ehrlich? Das habe ich mir einfacher vorgestellt. Ja klar, in den letzten Jahren habe ich mich immer wieder…

Von Petra Carlile 16. Januar 2020 Aus

Das neue Jahr, mein Guru und: jetzt geht’s los!

Zunächst einmal: happy New Year Ihr Lieben! Möge Euch dieses neue Jahr und der Start ins neue Jahrzehnt Gesundheit, Glück und Freude bringen! Der Start in ein neues Jahr ist für viele Anlass, neue Vorhaben anzugehen, gute Vorsätze umzusetzen und „… es jetzt endlich anzupacken….“. Willkommen im Club, Leute! Denn jetzt geht es auch bei…

Von Petra Carlile 1. Januar 2020 Aus

Buchempfehlungen und ein Geständnis:

Ich sehe gern Talk-Shows. Nein, nein, nicht die Nachmittags-Shows, in denen schlecht eingeübte Statisten auf proletenhafte Weise verkorkste Alltagsleben zum Besten geben wie „Ich bin schwanger von meiner Schwester – was soll ich tun?“ oder ähnliches. Ich mag Talk-Runden wie z.B. die NDR-Talkshow oder riverboat oder den Kölner Treff. Nicht, um herauszufinden, dass Leute aus…

Von Petra Carlile 12. Dezember 2019 Aus

Unser Lottogewinn: Freunde und an-mich-Denker

Was mich bis zum heutigen Tag stört, ist der Abstand zu anderen Menschen. Auch jetzt noch, 8 Monate nach meinem Crash, meide ich große Menschenansammlungen oder Restaurants, in denen die Tische dicht an dicht stehen. Ebenso sind wildes Händeschütteln und Umarmungen nach wie vor tabu, um Ansteckungen und erneute Infekte zu meiden. Von Haus aus…

Von Petra Carlile 7. Dezember 2019 Aus

Reha fertig? Dann kann es ja los gehen!

In Klammern: DENKSTE! Als mich mein Mann von der Reha abholte, war ich voller Tatendrang. Daheim erwarteten mich Nordic-Working-Stöcke. Ein Geschenk meiner Eltern zu meinem zweiten Geburtstag. Für mich wurde es Regelmäßigkeit, wenigstens 3x pro Woche zu walken. Es tat mir gut. Ich bekam den Kopf frei, lernte unterwegs viele Hunderassen kennen und stellte wirklich…

Von Petra Carlile 5. Dezember 2019 Aus

REHA-Erlebnisse und „Hilf-Dir-selbst“!

Ich durfte in die Reha!!! Im Krankenhaus gibt es extra dafür Ansprechpartner, die sich des Formulargedöns annehmen und dahinter klemmen, dass eine Rehabilitationsmaßnahme möglich ist. Träger von Reha-Maßnahmen ist nicht, wie ich annahm, die Krankenversicherung sondern die gesetzliche Rentenversicherung. Als ich mich 2003 selbständig machte, trat ich aus dieser aus. Ich bezweifelte, dass eine Reha…

Von Petra Carlile 2. Dezember 2019 Aus

Die Zeit im Krankenhaus – wer nicht mag, einfach nächsten Beitrag lesen

Minischritte zurück ins Leben Noch bis kurz vor Ostern lag ich im Krankenhaus, dann aber auf Normalstation. Es folgten viele Untersuchungen, viele i.V.-Medikamente rund um die Uhr und mein ständiges Bestreben, so rasch wie möglich wieder auf die Füße zu kommen. Inzwischen konnte ich einigermaßen mein Essbesteck halten und allein essen. Der Tattrich, also zittrige…

Von Petra Carlile 1. Dezember 2019 Aus