Autor: Petra Carlile

„Du hast es gut, Du wärst fast gestorben.“ …

… sagte neulich eine Bekannte zu mir. Zugegeben, diese Aussage traf mich tief. Zunächst. Für mich klang es so, als würde diese Person mir schreckliche Erlebnisse geradezu wünschen. Dabei halte ich es absolut nicht für wünschenswert, mit einer beatmungspflichtigen Lungenentzündung auf der Intensivstation zu landen und den langen Weg der Rekonvaleszenz zurück in ein halbwegs…

Von Petra Carlile 14. August 2020 Aus

Zeit für Veränderung

Garantiert war es kein Zufall, dass Silke gestern in dem Moment an ihrem neuen Beitrag schrieb, als meiner bei ihr eintraf. So wie sie bei mir, fand ich auch Erwähnung in ihrem Blog. Beinahe hätten sich unsere Mails unterwegs getroffen. Bei ihrer Arbeit mit mir hatte ich keine Ahnung, dass Silke gerade für sich auch…

Von Petra Carlile 16. Juni 2020 Aus

Wieder da – Leben, ich komme!

In den letzten Wochen habe ich mir ein Elixier gegönnt, das mir Kräfte und Energie brachte. Es besteht nicht aus Krötenaugen, Spinnenbeinen und Mistelzweigen und wurde auch nicht von Miraculix zusammengerührt. Es ist weder lila noch giftgrün und auch nicht wirklich flüssig. Tatsächlich ist mein Kräfteelixier das Glück, eine wunderbare Frau zu kennen, die mir…

Von Petra Carlile 15. Juni 2020 Aus

Von achtsamen Gedanken und Liebeserklärungen

Nichts befeuert schlechte Gedanken so sehr, wie einfach nur dazuhocken und sich ihnen zu ergeben. Sich richtig runterziehen lassen vom Strudel aus „…das ist alles so furchtbar.“, „…wie soll das bloß enden?“, „was ist, wenn…?“ Oh, in diesem Sumpf ist es so richtig schön finster und die Nackenhaare stellen sich auf…. Bewegung! Wer da raus…

Von Petra Carlile 25. März 2020 Aus

Bangemachen is nich!

Hallo Ihr Lieben, jetzt sitzen wir alle im gleichen Boot. Egal ob chronsich krank oder (hoffentlich noch) bumperl gsund. Die Thematik rings um Corona-Virus & Co. bestimmt unseren Alltag. Dramatische Meldungen aus Italien, genau wie Hochrechnungen und Zahlen über den Anstieg der neu Infizierten, lassen uns nicht entspannt auf dem Sofa hocken, wozu wir ja…

Von Petra Carlile 24. März 2020 Aus

Erkältung – Übertriebene Rücksicht oder tough sein?

Wintermonate: Hochkonjunktur für Skiliftbetreiber, Schneekanonen-Schützen und … Erkältungskrankheiten. Ob wir wollen oder nicht. Mindestens 1x / Jahr ist jeder dran mit brummendem Schädel, verstopfter Nase, heiserer Stimme und Husten bis die Bauchmuskeln schmerzen. Normalerweise ist so eine Erkältung keine große Sache und relativ gut auszukurieren, so sie keine gravierenden Symptome wie Fieber oder Schüttelfrost, üble…

Von Petra Carlile 29. Februar 2020 Aus

Meditationsversuche

Rückblickend gibt es viele Erkenntnisse für mich. Eine davon: ich achte zu wenig auf mich. Gerade diesen Fakt wollte ich lange nicht wahr haben. Viele meiner Freunde bescheinigten mir mit Hilfe der Analysebögen, dass ich es nicht sehr gut vermag, das richtige Maß zwischen Überlastung und Unterforderung zu finden. Dank meinem Mann – dem einzigen…

Von Petra Carlile 23. Februar 2020 Aus

Auswertung Selbstanalyse – Wer bin ich? – Teil 2

Inzwischen habe ich von fast allen, die ich um eine Fremdeinschätzung gebeten habe, die bearbeiteten Bewertungsbögen zurück. Wer hat mich wie eingeschätzt? Neugierig war ich schon. Doch wollte ich unvoreingenommen an meine Einschätzung und auch meine Bewerter nicht bewerten. Meistens habe ich die ausgefüllten Analyse-Bögen auf einem Haufen gesammelt, bis sich mehrere stapelten. Da nur…

Von Petra Carlile 23. Januar 2020 Aus

Wer bin ich? Was will ich? – Teil 1

Momentan bin ich noch mitten drin in der Selbstanalyse, die mich hoffentlich irgendwann auf meinen neu definierten persönlichen Weg navigiert. Seit einigen Wochen befasse ich mich intensiv mit mir selbst. Mit meinen Wünschen, Verhaltensweisen, Ansichten. Und ganz ehrlich? Das habe ich mir einfacher vorgestellt. Ja klar, in den letzten Jahren habe ich mich immer wieder…

Von Petra Carlile 16. Januar 2020 Aus